• Leah Hasjak

Die Milch

Aktualisiert: 21. Juni 2019


Die Milch

Mein Tag begann theoretisch um 4:30. Meine Katze sprang auf mich und schrie mir ins Gesicht.

HUNGER!

Ich gehorchte, wie ich es immer tat, ich hatte keine Wahl, stand auf, ging aufs Klo, machte die Näpfe und ging wieder ins Bett.

Einmal wach, konnte ich nicht einschlafen. Eine halbe Stunde später stand ich erneut auf. Mein Kopf war zu klar, um wieder im Nebel zu versinken. Also galt es das Bett zu machen und zur Kaffeemaschine zu eilen. Die Kaffeemaschine - das göttliche Objekt. Die Muse. Der rettende Anker jedes Autors, der nicht weiterweiß und sich aufmacht einen #Kaffee einzuschenken und dabei den Weg der Inspiration geht.


Ich stand müde neben der Maschine und hörte ihr zu. Sie klang nie gleich und trotzdem vertraut.

Zissscchhh. Brsscch. Kssscch. Gurgugelgurgel. Zissssch.

Meine Küche roch nach Kaffee. Den Geruch liebte ich gar mehr als das Getränk. Langsam entspannten sich meine Nerven und ich sah das Positive.

5:00 Uhr morgens.

Gute Zeit einen Bestseller zu schreiben und dabei dämlich reich zu werden. Danke Katze! Zisssschhh. Ah, es war vollbracht. Das magische #Autorengetränk war fertig. Ich schnappte mir meine Captain-America-Tasse, gab Steve Rogers einen Kuss (weil er es verdiente) und goss ein. Heute traute ich mich mal wieder an eine dieser unnötigen #Sexszenen, die jeder Leser irgendwie im Roman lesen wollte. Ja, ich packte die dicken Kanonen aus. Höhöhö.

Motiviert machte ich die Kühlschranktür auf und griff nach der #Milch. Sie fühlte sich seltsam leer an.

Oh nein, oh nein, oh nein. Bitte, alles, nur das nicht!

Ich trank meinen Kaffee nur mit Milch. Nie ohne. Nie. Oh nein. Gab es noch eine Packung? Das war die letzte!

Verfluchte Scheiße! Alter, das durfte doch noch wahr sein. Es war fünf Uhr morgens und der Aldi würde erst in drei Stunden aufmachen. Wie zur Hölle sollte ich bis dahin ohne Kaffee nur ein Scheißwort aufs Papier bringen? Wollte die Welt mich etwa veraschen?

Ich fasste es nicht! Scheiße auch. Blöder Tag, wäre ich bloß nicht aufgestanden.

© 2018 by Leah Hasjak. Proudly created with Wix.com

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Instagram Social Icon